Sie sind hier

Prüfstände bei CTC

Seit Oktober 2013 läuft neben unserem Hochvoltprüfstand auch der Betrieb der Motorenprüfstände in Böblingen routinemäßig.

Hochvoltprüfstand

Wir bieten unsere Unterstützung an zur Qualifizierung von Hochvolt-Komponenten rund um das Thema Elektromobilität. Herzstück der Hochvolt-Prüfumgebung ist eine Heinziger Batteriesimulation ERS 600 mit folgenden Eigenschaften:  

  • Bidirektionale AC/DC-Wandleranlage mit bis zu 100 kW. Durch die Nutzung als DC-Stromquelle oder -Senke ist die Einbindung eines Prüflings DC-oder AC-seitig möglich.
  • Spannungsbereich 5 - 600 V
  • Maximalstrom +/- 500 A
  • AC- oder DC-Fehlersimulationen realisierbar
  • Simulation von Batterien und Test von Batteriemodellen
  • Effiziente Rückspeisung ins AC-Netz führt zu geringen Energieverlusten bei den Testläufen.
  • Automatisierter 24/7-Betrieb und Betreuung durch unser geschultes Fachpersonal
  • CAN-Kommunikation/EtherCAT-Echtzeitsteuerung
  • hochdynamisches Regelverhalten
  • modular erweiterbar

Die Heinziger Batteriesimulation ERS 600 kann zudem zur Versorgung der Triebstrang-Prüfstände mit >12 V eingesetzt werden:

  • 48 V-Bordnetz/Startergenerator
  • Mild Hybrid
  • Hybrid
  • E-Fahrzeuge

Motorenprüfstände

Wir betreiben zehn ungebremste Triebstrang-Prüfstände. Neben Tests von Verbrennungsmotoren und deren Komponenten sind bei Einbezug unserer Hochvolt-Anlage auch Tests von Hybridsystemen, E-Fahrzeugen und 48 V-Bordnetzsystemen möglich. Wir begleiten Sie in der Test- und Validierungsphase Ihrer Entwicklung von Triebstrang-Systemen und deren Teilkomponenten auf unseren Prüfständen von Beginn bis zum Ende:

  • Analyse der Aufgabenstellung und Definition der Prüfumfänge
  • Rüsten der Aggregate sowie zugehöriger Messaufbauten
  • Anfertigung der benötigten Kabelsätze 
  • Inbetriebnahme und Diagnose der Aggregate 
  • Betrieb und Dokumentation der Prüfläufe
  • gesicherter Zugriff auf Messdaten durch den Kunden von extern
  • Messwertaufbereitung und Analyse

Wir bieten einen 24/7-Betrieb (inklusive Feiertags- und Wochenendbetreuung) unter Berücksichtigung aller nötigen Sicherheitsvorkehrungen. Die Räumlichkeiten sind ausgestattet mit Gaswarn- und Brandsystemen, Belüftungs- und Klimatisierungsinstallationen. Unser kompetentes und engagiertes Personal garantiert einen reibungslosen Ablauf, geringe Stillstandszeiten und eine hohe Verfügbarkeit der Prüfstände. 
Wir entwickeln eigens Prüfstandkomponenten, Mess- und Prüftechnik sowie zugehörige Automatisierungslösungen:

  • die A-Box als flexible und autonome Automatisierung
  • die PowerUnit als Leistungs- und Kommunikationsschnittstelle zwischen Aggregat und Prüfstands-Automatisierung
  • die LionGuard Box zum sicheren Betrieb von Li-Ionen-Starter-Batterien

Zeitnahe Messdatenauswertung sichert die Qualität der aufgenommenen Daten und hilft Fehler frühzeitg zu erkennen.

Sie profitieren dadurch von einer besonders kurzen Time-to-Market.