Sie sind hier

Masterarbeit: Hardware-nahe Basisprogrammierung

BEGEISTERUNG UND LEIDENSCHAFT FÜR TECHNIK AUF RÄDERN

Im dynamischen Umfeld einer mobilen Welt erhöht sich permanent die Komplexität individueller Mobilitätslösungen. Mehr Komfort, gesteigerte Sicherheit, verbesserte Effizienz und umweltfreundliche Fortbewegung sind die permanenten Herausforderungen in der Produktentwicklung. Diese Herausforderungen und die Suche nach zukunftsorientierten Lösungen unter anspruchsvollen Rahmenbedingungen begeistern uns und treiben uns an. Wir sind ein Team aus kompetenten und erfahrenen Ingenieuren, Technikern, Meistern und Fachkräften aus allen Bereichen der Fahrzeugtechnik.
Wenn auch Sie Herausforderungen lieben, Spaß am lösungsorientierten und zukunftsgestaltenden Arbeiten haben, eine kollegiale und produktive Arbeitsatmosphäre schätzen, dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen.

Derzeit suchen wir für eine Masterarbeit zur Entwicklung eines Batteriemanagementsystems für Lithium-Ionen Batterien mit integrierter Impedanzmessung eine/n

Masterstudenten/in für die Hardware-nahe Basisprogrammierung

Kurzbeschreibung: 

Entwicklung einer Hardware-nahen Firmware, die auf den Modulen eines Bateriemanagementsystems als „Betriebssystem“ laufen soll.

Ihr Profil: 
  • Studium aus den Fachbereichen (FH/TU/TH/Uni) Naturwissenschaften, Ingenieurwesen, Informatik, Mathematik
  • Oder Vergleichbares mit entsprechender Vorerfahrung
  • Freude am Umgang mit neuen Technologien
  • Kenntnisse bei der Programmierung von Mikrocontrollern sind von Vorteil
  • Kreativität, analytisches Denken
  • Spaß an der Arbeit im Team
Ihre Aufgaben: 

Zur parallelen Alterung mehrerer automotiver Lithium-Ionen-Zellen soll ein Batteriestack entwickelt werden. Dessen Hauptkomponente bildet ein selbst entwickeltes Batteriemanagementsystem (BMS). Das BMS soll folgende Funktionen bzw. Eigenschaften besitzen:

  • Spannungs- und Temperaturmessung
  • Balancing
  • Strommessung auf Stack-Ebene
  • Impedanzmessung
  • Modularer Aufbau in Hardware und Software

Aufgrund der komplexen Aufgabe wird die Entwicklung in drei Masterarbeiten unterteilt, die im besten Fall parallel ablaufen sollen. Die Arbeiten werden im Rahmen aktueller Forschungsprojekte zwischen der CTC cartech company GmbH und der Hochschule Esslingen, dem Karlsruher Institut für Technologie KIT und der Universität Stuttgart durchgeführt.

Die Masterarbeit ist in einen Grundlagenteil und einem individullen Praxisteil aufgegliedert. Die Aufgabe ist hier die Hardware-nahe Basisprogrammierung:

  • Konfiguration des Bus-Systems zur Kommunikation zwischen Modulen
  • I-O-Umsetzung (Analoge und digitale Signale auf Parameter umsetzen)
  • Schnittstellen- und Parameterdefinition
Wir bieten: 
  • Attraktive Arbeitsbedingungen in einem anspruchsvollen, interessanten und abwechslungsreichen Umfeld
  • Partnerschaftliche, respektvolle Unternehmenskultur, die persönliche Entfaltung und eigenverantwortliches Handeln fördert
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Mitarbeit in einem motivierten, ergebnisorientierten Team
  • Attraktive, leistungsorientierte Vergütung

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen an unseren Ansprechpartner Herr Kohs. Tel. 07031-20 40 58-54
E-Mail an: alexander.kohs@cartech-company.com